Die Bildunterschrift erscheint hier

So halten Sie die Zähne Ihres Hundes gesund

Die Mundhygiene von Hunden ist ebenso wichtig wie die Mundhygiene von Menschen. Schlechte Zahnhygiene kann zu erheblichen, lebensbedrohlichen Erkrankungen führen. Es wird angenommen, dass sich die Parodontitis bei Hunden bei den meisten Welpen im Alter von drei Jahren manifestiert. Wie können Sie also die Zähne Ihres Hundes gesund halten, um diese Zahnkrankheiten zu vermeiden?

Um die Zähne Ihres Hundes gesund zu halten, müssen Sie auf die Mundhygiene Ihres Hundes achten und auf die richtige Ernährung, regelmäßiges Zähneputzen, die Verwendung von Zahnkauartikeln und regelmäßige Tierarztbesuche achten.

Denken Sie daran, dass die Ernährung der wichtigste Faktor für die Zahnhygiene ist. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung kann das Risiko von Munderkrankungen/Infektionen verringern. Eine unbehandelte Zahnerkrankung Ihres Hundes kann zum Zahnverlust und anderen unangenehmen Erkrankungen führen.

Tipps für eine bessere Zahngesundheit bei Hunden 

1. Zähneputzen Ihres Hundes

Das Zähneputzen Ihres Hundes mag lustig erscheinen, ist aber ein wirklich wirksamer Ansatz, um die Plaquebildung in seinen Zähnen zu reduzieren. Es ist nicht notwendig, die Zähne Ihres Hundes regelmäßig zu reinigen; Je häufiger Sie es jedoch tun, desto besser.

Wenn es um die Reinigung Ihrer Zähne geht, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. In erster Linie möchten Sie eine gute Zahnpasta, die ausschließlich für Hunde entwickelt wurde.

2. Kauknochen und Kauspielzeug, um die Zähne sauber zu halten

Es gibt eine Vielzahl künstlicher Knochen und Kauspielzeuge, die speziell dafür gedacht sind, das Zahnfleisch und die Zähne Ihres Hundes gesund zu halten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihrem Hund Kaumaterialien geben, auf denen er unbedenklich kauen kann.

Wenn Sie Ihrem Hund ein anständiges Knochenspielzeug zum Kauen zur Verfügung stellen, kann dies helfen, Plaque zu entfernen und die Zähne stark zu halten. Auf dem Bild ist jedoch eine Person zu sehen, die nur Kaugummi kaut und Mundspülung verwendet. Zur Aufrechterhaltung der richtigen Mundhygiene und der allgemeinen Gesundheit ist dies keine wirksame Präventionsmethode. Das Gleiche gilt auch für Ihren vierbeinigen Begleiter.

Hundekauen

3. Zahnbehandlungen für Hunde

Hundesnacks und Zahnsnacks für Hunde sind hervorragende Methoden, um die Mundgesundheit Ihres Vierbeiners zu verbessern. Diese Leckerbissen wurden speziell entwickelt, um die Plaquebildung auf den Zähnen Ihres Hundes zu reduzieren und enthalten typischerweise Substanzen, die seinen Atem erfrischen und seine Zähne reinigen.

4. Optimale Zahngesundheit durch Ernährung

Es gibt kein Hundefutter, das für jeden Hund perfekt ist. Ihr Tierarzt kann Ihnen dabei helfen, das für die Bedürfnisse Ihres Hundes am besten geeignete Futter zu finden. Die Gesundheit Ihres Hundes ist wichtiger als die Wahl zwischen Nass- und Trockenfutter. Wenn Ihr Hund weiterhin Probleme mit der Plaquebildung hat, gibt es spezielle Trockenfuttermittel für Hunde, die spezielle Formeln zur Bekämpfung von Plaque und Zahnstein enthalten.

5. Regelmäßige Tierarztbesuche

Eine professionelle Zahnreinigung durch Ihren Tierarzt ist entscheidend für die Zahngesundheit Ihres pelzigen Freundes. Die Fähigkeiten von Tierärzten bei der Diagnose, Vorbeugung und Behandlung von Mundproblemen, die andernfalls möglicherweise nicht gemeldet würden, sind für die Gesunderhaltung der Zähne Ihres Hundes von unschätzbarem Wert.

Dr. Sadia, DVM, M.Phil. (Tiermedizin)

Share this post

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten

Darmgesundheit ist wichtig: Die Verdauungsgesundheit Ihres Hundes pflegen

Wenn es um die Gesundheit Ihres Hundes geht, gibt es einen unbesungenen Helden, der sich darin verbirgt: den Darm. Ja, Sie haben richtig...

Die Liebe entfesseln: Die bedingungslose Bindung zu unseren Hunden an diesem Valentinstag feiern

Der Valentinstag ist nicht nur für Paare da; er ist ein Tag, um alle Formen der Liebe zu feiern, einschließlich der tiefen, bedingungslo...

5 Things Every Dog Owner Should Know... About Their Cat

Cats are renowned for their independent and self-sufficient nature. Unlike dogs, they often roam the house with an air of self-assuredne...
< Back To Blog Page

Suchen