Die Bildunterschrift erscheint hier

Wie man Hunde und Katzen sozialisiert!

Wir alle lieben unsere Haustiere und möchten, dass sie glücklich sind. Aber manchmal kann es schwierig sein, mit Haustieren Kontakte zu knüpfen. Viele Tierhalter sind sich nicht sicher, wie sie ihre Tiere richtig an andere Tiere und Menschen heranführen können, und eine der größten Herausforderungen kann die Sozialisierung von Katzen und Hunden sein. Es gibt viele verschiedene Methoden, Haustiere einander näherzubringen, aber der Schlüssel liegt darin, sicherzustellen, dass sich beide jederzeit wohlfühlen.

Ihr soziales Haustier wird ein besserer Hund oder eine bessere Katze sein!

Als Hundeliebhaberin mit zwei Rettungshunden liebe ich es, all die lustigen Eskapaden meiner Welpen auf Instagram zu teilen. Aus diesem Grund wurde ich von vielen Freunden gefragt, wie man mit seinen eigenen Haustieren Kontakte knüpft und wie man Tiere im Allgemeinen richtig einander vorstellt. In diesem Blogbeitrag bespreche ich die Bedeutung einer frühen Sozialisierung von Haustieren für Welpen (und erwachsene Hunde) sowie Tipps und Tricks, wie Sie Ihren neuen Welpen anderen pelzigen Freunden vorstellen können.

Warum Haustiere sozialisieren?

Hunde und Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren der Welt. Im Vereinigten Königreich leben über 12,5 Millionen Haushunde und 10,8 Millionen Hauskatzen.
Allerdings verstehen sie sich nicht immer. Wenn Sie mehr als einen Hund oder eine Katze zu einem Haushalt hinzufügen, kann es schwierig sein, alle zusammen zu sozialisieren. Sie verstehen möglicherweise die Körpersprache oder das Verhalten des anderen nicht und interpretieren die Dinge möglicherweise anders, als Sie es beabsichtigt haben. Möglicherweise handelt es sich auch um territoriale Wesen, die kein anderes Tier in ihrem Revier willkommen heißen.
In diesem Artikel besprechen wir mit uns einige der wichtigsten Sozialisationstechniken, die Welpen in ihrer frühen Kindheit benötigen.

Katzen- und Hundeliebe

Sozialisierung Ihres Welpen oder Kätzchens

Die Sozialisierung eines Hundes oder einer Katze ist einfach, aber auch eine wichtige Aufgabe. Kätzchen und Welpen müssen sozialisiert werden, um glücklich und gesund zu sein. So können Sie Kätzchen und Welpen sozialisieren, damit sie zu vielseitigen Haustieren heranwachsen.

  1. Halten Sie die Haustiere zunächst getrennt
  2. Dufttausch! Tauschen Sie Gegenstände aus, die jedes der Haustiere verwendet hat, und bringen Sie sie in das Zimmer des anderen Haustiers. Nehmen Sie zum Beispiel die Decke von Max (Hund) und geben Sie sie Daisy (Katze). Nehmen Sie dann Daisys Bett und stellen Sie es in Max' Zimmer. Auf diese Weise gewöhnen sie sich an den Geruch des anderen.
  3. Beginnen Sie mit dem Füttern beider Haustiere auf verschiedenen Seiten derselben Tür, bei geschlossener Tür. Auf diese Weise können sie positive Emotionen mit dem Geruch des anderen Tieres assoziieren.
  4. Öffnen oder entfernen Sie die Tür und ersetzen Sie sie durch ein Haustiergitter, durch das sich die Haustiere nun sehen und riechen können, sich aber nicht gegenseitig verletzen können. Füttern Sie weiterhin auf verschiedenen Seiten des Tors
  5. Planen Sie Zusammenkünfte oder Meetings, um sich gegenseitig vorzustellen, beaufsichtigt zu werden und bei Bedarf bereit zu sein, einzugreifen
  6. Lassen Sie Ihre Haustiere zusammen spielen und sind Sie jederzeit bereit, einzugreifen
  7. Geben Sie den Haustieren Pausen voneinander
  8. Füttere sie am selben Ort ... und fertig!

Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, mit Hunden und Katzen eine starke Bindung zu ihnen aufzubauen, wenn Sie mit ihnen in Kontakt kommen. Je mehr Zeit Sie mit Ihren Haustieren verbringen, desto besonderer werden sie. Sie gewinnen Selbstvertrauen und fühlen sich bei Ihnen wohl.

Weitere wichtige Tipps!

Während Sie ein Haustier erziehen, sollten Sie es niemals beschimpfen oder bestrafen. Sie sollten nur die guten Verhaltensweisen belohnen und die schlechten ignorieren. Dies ist der beste Weg, ihnen klarzumachen, was richtig und was falsch ist.

Zum Abschluss!

In diesem Artikel haben wir das Thema Wie man Hunde und Katzen sozialisiert, erfolgreich behandelt. Wir hoffen, dass diese Tipps hilfreich waren! Wenn wir sonst noch etwas für Sie tun können, lassen Sie es uns bitte wissen, indem Sie unserer Instagram- und Facebook-Seite folgen oder noch heute unsere Website besuchen.

Dr. Sadia, DVM, M.Phil. (Tiermedizin)

Share this post

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten

Keeping Your Cat Physically and Mentally Active

Cats are natural hunters and explorers, and keeping them physically and mentally active is essential for their overall well-...

Hundehalsbänder: Größenunterschiede und Typen

Die Auswahl des richtigen Halsbands für Ihren pelzigen Freund erfordert ein Verständnis seiner spezifischen Bedürfnisse basierend auf Gr...

Darmgesundheit ist wichtig: Die Verdauungsgesundheit Ihres Hundes pflegen

Wenn es um die Gesundheit Ihres Hundes geht, gibt es einen unbesungenen Helden, der sich darin verbirgt: den Darm. Ja, Sie haben richtig...
< Back To Blog Page

Suchen