Die Bildunterschrift erscheint hier

Warum jammern Hunde?

Alle Hunde sind bis zu einem gewissen Grad lautstark, das ist eine wichtige Art und Weise, wie sie mit uns kommunizieren. Eine Form der Lautäußerung ist das Jammern.

Hunde jammern, um Botschaften über ihren Geisteszustand sowie ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden zu übermitteln; Dennoch kann die Bedeutung des Winselns einzelner Hunde sehr unterschiedlich sein.

Hier sind nur einige der Hauptgründe, warum ein Hund jammert. Sie sollten lernen, mit Ihrem Hund zu kommunizieren, um zu verstehen, wie Sie helfen können.

Beruhigungsverhalten

Manche Welpen wimmern/jammern übermäßig, wenn sie in einer unterwürfigen Haltung mit Menschen und anderen Hundegefährten umgehen. Dieses Verhalten kann für alle Beteiligten frustrierend sein.

Willkommensverhalten

Manche Hundefreunde jammern, wenn sie begrüßt werden. Diese Art des Jammerns wird typischerweise durch Begeisterung ausgelöst und kann sich auf Menschen oder andere Hunde konzentrieren.

Ich suche Hingabe

Einige pelzige Freunde jammern in der Gegenwart ihres Besitzers, um Aufmerksamkeit zu erregen, belohnt zu werden oder begehrte Güter zu erwerben.

Angst

Die Reaktion mancher Hunde auf Stresssituationen ist Jammern. In dieser Situation scheint es manchmal unbeabsichtigt zu sein, sich zu beschweren.

Krankheit des Körpers oder Gesundheitsproblem

Wenn sich ein Hund unwohl fühlt oder Schmerzen hat, kann es sein, dass er häufig jammert. Sie müssen den Hund so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen, wenn Sie bemerken, dass er regelmäßig Laute ausgibt oder plötzlich zu lauten beginnt. Dadurch kann der Tierarzt mögliche medizinische Probleme ausschließen.

Blähungen und andere Verdauungsprobleme

Wenn Ihr Hund Futter frisst, das ihm nicht schmeckt, kann es zu Blähungen oder Magenbeschwerden kommen. Dies könnte der Grund dafür sein, dass es so aussieht, als würde Ihr Hund mitten in der Nacht ohne ersichtlichen Grund schreien. Das Problem könnte darin liegen, dass Hunde Futter von schlechter Qualität erhalten oder Bestandteile enthalten, gegen die sie überempfindlich oder allergisch sind. Wenn Hunde zu schnell fressen, erhöht sich das Risiko, Blähungen zu entwickeln, und auch das Risiko, an mehreren anderen Verdauungskrankheiten zu erkranken.

Langeweile

Hunde brauchen geistige und körperliche Stimulation, doch die meisten Haushunde bekommen davon nicht annähernd genug. Ihr Hund ist möglicherweise desinteressiert an seinen üblichen Aktivitäten, da er von Ihnen nicht mindestens eine halbe Stunde täglich Bewegung bekommt.

Ihr Hund kann ohne ersichtlichen Grund mitten in der Nacht anfangen, Geräusche zu machen, wenn ihm tagsüber langweilig wird und alle anderen im Haus früher zu Bett gehen!

Das Erlernen der verschiedenen Arten des Jammerns Ihres Hundes kann Ihnen helfen, Ihre Bindung und Kommunikation zu stärken und so einen glücklichen, gesunden Hund zu gewährleisten!

--

PS Schauen Sie sich unser neuestes NutriPaw-Produkt an!

NÄHRENDER BALSAM: HOL DIR JETZT!

Share this post

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten

Adopting a Cat: Your Guide to Finding the Perfect Feline Friend

Are you thinking about bringing a furry friend into your life? Adopting a cat can be a wonderful experience filled with love, companionsh...

Spring into Health: Seasonal UK Produce Your Dog Can Enjoy

As the days get longer and the weather warms up, spring brings a bounty of fresh produce to our tables—and there’s no reason our canine c...

Fostering Dogs: What You Need to Know to Help

Fostering dogs plays a crucial role in animal welfare, offering temporary homes to dogs in need. Whether awaiting their forever homes, re...
< Back To Blog Page

Suchen